Stand: 01.05.21

Wir verimpfen zur Zeit zwei unterschiedliche Impfstoffe, sowohl Comirnaty von BioNtech, als auch Vaxzevria, den Impfstoff von Astra Zeneca.


Nach wie vor gilt: Die bereitgestellten Impfstoffmengen sind bei weitem kleiner als der Bedarf, daher richten auch wir uns nach den Priorisierungsempfehlungen des Robert- Koch- Institutes.

Die Tatsache, daß die uns zur Verfügung stehenden Impfstoffmengen zunehmen, erlaubt es uns jedoch, an bestimmten Tagen zu bestimmten Zeiten eine gewisse Menge an Impfterminen online zu stellen. Dieses erfolgt nach bestimmten Kriterien.
Die nächste Möglichkeit zur Online- Terminvergabe ist der 6.5.21

Bitte kommen sie weiterhin NICHT unangemeldet in die Praxis, um sich impfen zu lassen.
Bitte sehen Sie auch weiterhin davon ab, Anfragen per Mail oder Telefon an uns zu richten (mit Hinweisen auf Ihre Vorerkrankungen).
Diese werden ab sofort von uns nicht mehr beantwortet. Seien Sie sicher: Wir wissen selbst um die Vorerkrankungen unserer Patient*innen und brauchen zum jetzigen Zeitpunkt keine weiteren Informationen.

Sollten Sie Anspruchsberechtigte(r) nach der
Verordnung zum Anspruch auf Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-Cov-2 sein, stellen wir Ihnen ein Attest hierfür aus. Dies betrifft aber NICHT das Impfen in unserer Praxis, sondern das Impfen im Impfzentrum.

Wir handhaben es so, daß wir den Impfstoff von Astra Zeneca vorrangig an die Gruppe der über 60- jährigen verimpfen werden, entsprechend dem aktuellen Empfehlungsstand des Robert- Koch- Institutes und des Paul- Ehrlich- Institutes. Der Impfstoff von Biontech kommt auch für jüngere Menschen in Frage.
Eine Wahlmöglichkeit besteht z.Zt. nicht. Bitte vertrauen Sie uns, daß wir den richtigen Impfstoff für Sie auswählen werden.

Im Rahmen der Impfung gegen das das SARS-Cov2- Virus müssen Sie
unbedingt mitbringen:
1. Ihren Impfausweis.
2. Den ausgefüllten
Aufklärungsbogen für BioNtech oder Astra Zeneca (bitte den für Sie zutreffenden Bogen herunterladen und ausdrucken).
3. Die ausgefüllte
Einwilligungserklärung für BioNtech oder Astra Zeneca (bitte den für Sie zutreffenden Bogen herunterladen und ausdrucken).
Selbstverständlich besteht die Möglichkeit, im Rahmen des Impftermins noch bestehende Fragen zu beantworten.

Um einigermaßen rationell impfen zu können, werden wir Patientinnen und Patienten in 6er - Gruppen impfen, selbstverständlich unter Einhaltung der Abstände und des Datenschutzes.
Das heißt: eine Gruppe wird
gemeinsam aufgeklärt und danach werden die einzelnen Gruppenmitglieder einzeln im Impfraum geimpft.
Daran schließt sich eine
Nachbeobachtungszeit von 15 Minuten an. (Bei einigen Menschen auch 30 Minuten).