Stand 12.9.21:
Die Zahlen zeigen, daß in Deutschland gerade erst einmal 62% der Gesamtbevölkerung vollständig geimpft sind. Vor allem in der Gruppe der Menschen von 18-59 Jahren gibt es noch große Impflücken, aber auch bei den über 60-jährigen ist noch Luft nach oben. Dies ist deutlich zu wenig, um aus der Pandemie herauszukommen.
Daher unser dringender Appell: Lassen Sie sich bitte impfen, in Ihrem eigenen gesundheitlichen Interesse, aber auch im Interesse Ihrer Mitmenschen!

Impfen von Kindern von 12-17 Jahren
:
Es gibt eine Impfempfehlung der STIKO.
Bitte lassen Sie sich impfen und durch die Praxis hierfür einen Impftermin geben.

Impfen von Schwangeren:
Auch für Schwangere nach dem ersten Schwangerschaftsdrittel (also ab dem 2. Trimenon) gibt es eine Impfempfehlung der STIKO. Lassen Sie sich impfen!

Auffrischimpfungen:
Alle Menschen, deren Erstimpfung mehr als 6 Monate her ist (ab Datum der zweiten Impfung, bei Johnson & Johnson ab Datum der ersten Impfung), können bei uns eine Auffrischimpfung mit einem mRNA- Impfstoff (BioNtech) bekommen.

Vor der Impfung findet eine Aufklärung anhand der aktuellen Aufklärungsbögen des Robert- Koch- Institutes statt. Bitte lesen sie sich kurz ein.
Den Impfausweis bitte mitbringen! Falls Sie keinen Impfausweis haben, drucken wir Ihnen ein Impfdokument aus.
Außerdem bekommen Sie ein EU- konformes Impfzertifikat, das in der Cov-Pass- App oder der Corona Warn- App digitalisierbar ist.

Aufklärungsbogen BioNtech.